Z u r  P e r s o

n

 

 

Geboren im frankophilen Köln, verheiratet mit einer Südfranzösin, häufig in Frankreich - da fiel es dem Maler Dr. Claus Roßbach leicht den Künstlernamen Claude Cheval de Rivière (oder einfach C.) anzunehmen.
So malt er vorwiegend französische Motive (Acrylmalerei), die auch einen Teil seiner Lebensphilosophie wiederspiegeln: "Zuerst mal fragen, ob ein Korkenzieher da ist"

Der Maler C. hält gerne seine Eindrücke aus Frankreich in seinen Bildern fest. Oft deutet sich im Bildgefüge greifbar die französische "Art de Vivre" an. Eine exakte Wiedergabe des Gegenständlichen ist selten das Ziel seiner Malerei, vielmehr ist die Malerei ein Bedürfnis, das aus seiner Seele kommt. Damit bleibt gerade bei seinen expressiven Bildern viel Raum für den Betrachter, selbst schöpferisch zu denken, und damit den Gehalt seiner Acrylmalerei zu erschließen.